Aktuelles    |    CHRONIK   |    GÄSTEBUCH   |    KONTAKT
 
 


Ravensburger sucht die Juniorstars 2003




Ein bundesweit ausgeschriebener Wettbewerb
fĂŒr Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 15 Jahren
in den Kategorien Musik und Kleinkunst, Einzel und Gruppe
am 28. und 29. Juni 2003
auf der großen Openair-BĂŒhne im Ravensburger Spieleland





Alle möglichen Zeugnisse, Videoaufnahmen und Photos, ..., sollte man einschicken, aufgrund dessen sich die Jury dann ein umfassendes Bild machen wollte. Sollte sich das Auswahlteam nicht sicher sein, wĂŒrde man zu einem Vor-Casting Ende April eingeladen werden.

Dieses Wochenende verstrich, ich hörte nichts. Dann gab es nur noch zwei Möglichkeiten: entweder sind wir abgelehnt oder angenommen worden. Die Nachricht ließ noch auf sich warten. Am 10. Mai dann endlich erhielt ich Post. Wir waren direkt ins Finale unter die letzten 8 nominiert.
10 Minuten sollte die Darbietung dauern. In Anbetracht dessen, dass wir 1 Âœ Stunden Programm aus der Hosentasche ziehen könnten, war das unsere grĂ¶ĂŸte Herausforderung.

27 MĂ€dchen standen im Laufe der PrĂ€sentation auf der BĂŒhne. Begleitet wurden wir von 17 weiteren MAJOSTICS – MĂ€dels, von Eltern und Geschwistern, die uns dann lautstark unterstĂŒtzten.

Das war alles sehr spannend, unsere erste Tournee ĂŒber die Stadtgrenzen hinaus, ein gemeinsames Wochenende im Ravensburger Spieleland mit Übernachtung im Jugendhotel in Friedrichshafen, der aufregendste Auftritt bisher.

Ton-, Licht- und Medien-technisch wurde der Wettbewerb vom SWR 1 betreut. Lukrative Preise, u.a. ein Fernsehauftritt im Tigerentenclub der ARD waren ausgeschrieben.

Unsere zehnminĂŒtige Show hieß

Das Spiel mit der Schwerkraft mit Feuer und Flamme




Wir gewannen nicht den Hauptpreis, sondern den diesem gleichgesetzten „Trostpreis“, der von der Leiterin der BadenwĂŒrttembergischen Landesakademie Schloss Rothenfels, Frau Dr. Merkel, die mit in der vierköpfigen Jury saß, bei der Siegergala spontan fĂŒr uns ins Leben gerufen wurde: einen dreitĂ€gigen Aufenthalt auf ihrem Schloss.

Diese Reise kam zwar nach mehreren AnlĂ€ufen aus organisatorisch-schulischen GrĂŒnden nie zustande, aber die Tage durften wir einlösen. Daraus wurden dann die Wochenenden in Endlhausen und Benediktbeuern. Und das war auch sehr schön.  


Folgende MĂ€dchen waren dabei:

Katharina Adams, Charlotte Swarcz, Anja Berner, Anna Adams, Raphaela Rehbach, Ronja Kuhne, Laura Dominick, Cornelia von Scherpenberg, Maria Trabalik, Veronika Foerst, Ute Berner, Yu Shimizu, Viviana Perazzo, Jasmin Ressmann, Tiffany Kogler, Felicia Beck, Regina Beck, Saskia Tremmel, Hannah Swarcz, Franziska Adams, Helene Berner, Lena Köhler, Birgit Gruber, Julia Tiltscher, Karoline Hufnagl, Katharina Kreitmair, Johanna Tröndle, (Stephi Weber)



 
   
 
  Copyright 2017 by Majostics
  Der Haftungsausschluss ist zu beachten!